Geredet

Geredet, geschwiegen, gelacht. Abgelenkt. Blickkontakt ausgewichen und gleichzeitig gesucht. Versucht, herauszufinden, was im Kopf des Gegenübers geschieht, was er denkt, was er will, ob er lügt.

Zeit miteinander verbracht. Ohne jede Berührung, ohne einen einzigen Kuss, ohne ein Durch-die-Haare-wuscheln.

Aber mit viel Schweigen, viel Nachdenken, viel Lachen, viele anderen Themen, viele ganz ganz leichte Annäherungen, kein Flirten, kein Baggern, dafür viel Vertrautheit, viel Sehnsucht. Viel hin und her.

Wir beide wollen miteinander in Kontakt bleiben. Weil wir uns mögen, weil wir uns in der Nähe des anderen wohl fühlen. Weil wir vielleicht Freunde werden können. Weil gerade Prüfungszeit ist und weil für solche Gedanken gerade kein Platz ist. Weil es so viel gibt, über das noch nachgedacht werden muss. Weil...warum eigentlich wirklich??!!

Ich mag ihn. Ich mag ihn wirklich sehr sehr gern. Und immer noch bleibt die Hoffnung, dass da doch noch was draus wird. Die Nacht, das alles...das hat sich einfach so richtig angefühlt.

So blind, so naiv, so dumm und hohl von mir.

Quelle unbekannt (Google-Bildersuche)


"....und so verliebte sich der Löwe in das Lamm."
"Was für ein dummes Lamm."
"Was für ein abartiger, masochistischer Löwe."

Kommentare:

  1. Ich wünsche Dir nur Liebes für heute!

    AntwortenLöschen
  2. Man...könntest du bitte aufhören das zu schreiben was ich auch gerade durchmache...naja ohne diesen Prüfungskram halt ;)

    Und dann auch noch das "Biss" Zitat! Mannoooooo

    Ich ergänze

    "Wenn die Entscheidung einmal gefallen und der Zeitpunkt zum Handeln gekommen ist, dann sollte man jegliche Angst und Sorge bezüglich der Folgen dieser Entscheidung ein für allemal fallenlassen." (Wiliam James)

    AntwortenLöschen
  3. Marcel: Dankeschön.

    vorstadtprinzessin: Da sind wir wohl gerade in einer ähnlichen Situation.

    Schönes Zitat, gefällt mir. Aber ob das zu meiner Situation passt, weiß ich nicht.

    NiCOLe: Ist glaub ich einfacher gesagt als getan. Er weiß schließlich, dass ich ihn mag. Aber was bleibt mir denn übrig, wenn er die Beziehung zu seiner Freundin nicht beenden will? Ich spiel bestimmt nicht die zweite Geige und hänge mich weiter an ihm ran. Da bin ich mir zu schade für.

    AntwortenLöschen
  4. Rede mit ihm, anders kann man das schlecht klären ... oder?

    AntwortenLöschen
  5. Vertrau auf die Zeit und sei nicht soo ungeduldig. Manchmal erledigt sich alles von selbst....
    Ich drücke Dir die Daumen. Kopf hoch Herzprinzessin.

    VLG Brooke
    Besuch mich doch mal....

    AntwortenLöschen
  6. Wonderful goods from you, man. I have understand your stuff previous to and
    you are just too magnificent. I really like what you've acquired here, certainly like what you are saying and the way in which you say it. You make it entertaining and you still care for to keep it smart. I cant wait to read far more from you. This is really a great web site.

    Here is my web blog: more information

    AntwortenLöschen
  7. Hello all, here every one is sharing these kinds of know-how,
    thus it's good to read this weblog, and I used to go to see this website all the time.

    Here is my homepage :: air conditioning service charlotte

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar. :-)