Menschen, die sich selbst langweilen, langweilen mich

Vor einigen Minuten noch glücklich, können einem Sätze von einer bestimmten Person genervt zurück lassen. Im Moment bin ich so sehr mit mir selbst beschäftigt und damit, alles wieder in geordnete Bahnen laufen zu lassen, dass andere Menschen mich schnell anstrengen und nerven können mit ihrer Unzufriedenheit oder, wenn sie nichts mit sich anzufangen wissen.


Mich nerven Menschen, die erst Versprechungen machen und dann, wenn es darauf ankommt, Verantwortungen von sich schieben wollen.

Und mich nerven Menschen, die nichts anderes zu tun haben, als ihre Langeweile anderen mitteilen zu müssen.


Im Moment bin ich in meinem Leben die wichtigste Person. Natürlich habe ich Freunde und Verwandte, die mir sehr nahe stehen und wichtig sind. Mein Freund natürlich auch.

Aber keinen dieser Menschen möchte ich über meine Bedürfnisse stellen. Nie wieder. Weils das einfach nicht wert ist...weils nie jemand wert war und nie jemand wert sein sollte.


Also, hört auf, andere zu nerven und beschäftigt euch mal wieder mit euch selber!


Denn nicht jeder kann mit sich alleine 
und dabei gleichzeitig glücklich sein.


Kommentare:

  1. Das ist eine gesunde Einstellung. Aber früher oder später gehört man dann doch wieder zu den Menschen, die sich langweilen. Die Frage ist nur wie schnell man da wieder raus kommt.

    AntwortenLöschen
  2. ich kann dir nur zustimmen!
    solche menschen nerven mich auch...
    aber auch wenn man sich jetzt grade verspricht, andere menschen nie wieder über die eigenen bedürfnisse zu stellen, passiert es früher oder später doch wieder. und das meistens ohne, dass man es merkt. und wenns passiert ist, denkt man nur wieder "alter - ich wollte das doch gar nicht -.-" :D
    aber zu deiner momentanen einstellung kann ich nur sagen: daumen hoch :)

    allerliebste grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. "Aber keinen dieser Menschen möchte ich über meine Bedürfnisse stellen. Nie wieder. Weils das einfach nicht wert ist...weils nie jemand wert war und nie jemand wert sein sollte."

    Das nenne ich ein gesundes Maß an Egoismus.

    Liebe Grüße
    Schmetterling

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss ja nicht erwähnen, wie schwer es ist, sich mit sich selbst zu beschäftigen.

    Grüße mrs smith

    AntwortenLöschen
  5. @Ophelia: Bei jedem Menschen kommt es hin und wieder vor, dass er/sie von sich selbst gelangweilt ist. Da wird man wohl wenig dran ändern können. Wichtig ist doch, wie man damit umgeht und in wieweit man von seinen Mitmenschen verlangt, diese Langeweile zu beenden, für die man letztendlich selber verantwortlich ist.

    @dreamswithin. ♥: Ganz verhindern kann man das sowieso nicht. Es darf nur nicht zur Gewohnheit werden und man sollte erkennen, dass man andere über seine Bedürfnisse gestellt hat - und es von sich aus auch wollen und nicht einfach Hinnehmen. Ich hoffe, ich werde bei dieser Einstellung bleiben. :) Ist manchmal gar nicht so leicht.

    Schmetterling: Und viel Erfahrung. :)

    Seelenmensch: :)

    mrs smith: Aber wie befreiend es sein kann, wenn man sich einfach nur mal mit sich selber beschäftigt und das auch mal genießen kann.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar. :-)